Kollektive Intelligenz

Die Idee dieser umstrittenen Bezeichnung geht davon aus, dass dezentrales verstreutes Wissen, durch IT-Technologien im World Wide Web, miteinander verbunden und in Beziehung gesetzt wird. Daraus kann dann eine kollektive Intelligenz oder auch Schwarmintelligenz entstehen. Der Internetnutzer wird vom passiven Nutzer zum aktiven Teilnehmer, der an der Informationsverbereitung teilnimmt.

Beispiele: Wikis, Weblogs, RSS-Feeds, Jeder kann Artikel online schreiben Jeder kann jeden Artikel online editieren und kommentieren/diskutieren durch spezielle dynamische Content Management Systeme.

  • de/terms/inteligence.txt
  • Zuletzt geändert: 2017/11/27 17:11
  • von info_admin_2016